News

  • 06/2016

    Wer ist Oda Jaune? Kinostart am 23. Juni

    Morgen startet die Premierentour von WER IST ODA JAUNE? mit Regisseurin Kamilla Pfeffer und Oda Jaune. Am 23. Juni um […]

    Morgen startet die Premierentour von WER IST ODA JAUNE? mit Regisseurin Kamilla Pfeffer und Oda Jaune. Am 23. Juni um 19 Uhr im Filmkunstkino Cinema in Düsseldorf, am 24. Juni um 20 Uhr im Babylon Kino Berlin und am 26. Juni um 11 Uhr im Abaton Hamburg.

    WER IST ODA JAUNE? ist ein nahes, zunehmend intimes Portrait der jungen Malerin Oda Jaune, die ihre Vergangenheit hinter sich lassen musste, um ihre Zukunft zu finden. Der Film feierte seine Weltpremiere bei der diesjährigen Berlinale, deutscher Kinoverleih ist Real Fiction.

    In Koproduktion mit der Kunsthochschule für Medien Köln, gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW, Verleih und Vertrieb liegt bei WIDE HOUSE.

    Webseite "Wer ist Oda Jaune?"


  • 06/2016

    Falcianis SwissLeaks auf Shortlist für Ernst-Schneider-Preis 2016

    Unsere prämierte Scroll-Doku Falcianis SwissLeaks steht auf der Shortlist für den Ernst-Schneider-Preis 2016! Ausgewählt aus 1.200 Einreichungen geht das packende […]

    Unsere prämierte Scroll-Doku Falcianis SwissLeaks steht auf der Shortlist für den Ernst-Schneider-Preis 2016! Ausgewählt aus 1.200 Einreichungen geht das packende multimedia Projekt rund um den größten Whitleblower des Finanzsektors, Hervé Falciani, nun ins Rennen um eine Nominierung in der Kategorie Wirtschaft Online! Die Jury wird im September alle Nominées bekannt geben und am 17. Oktober den Journalistenpreis der deutschen Wirtschaft 2016 in Karlsruhe verleihen. Wir freuen uns und drücken die Daumen!

    Shortlist Ernst-Schneider-Preis 2016
    Scroll-Doku
    Infos zur Produktion


  • 06/2016

    Mali Blues & Das Land der Erleuchteten @Filmfest München

    „Mali Blues“ und „Das Land der Erleuchteten“ haben Ende Juni ihre deutsche Premiere beim Filmfest München! Das größte deutsche Filmfestival […]

    „Mali Blues“ und „Das Land der Erleuchteten“ haben Ende Juni ihre deutsche Premiere beim Filmfest München! Das größte deutsche Filmfestival nach der Berlinale findet vom 23. Juni bis 2. Juli nun zum 34. Mal statt.

    MALI BLUES ist ein Film über die vereinende Kraft der Musik und begibt sich mit den Stars des Global Pop Fatoumata Diawara, Bassekou Kouyaté, Master Soumy und Ahmed Ag Kaedi auf eine musikalische Reise ins verstörte Herz Malis.

    Bei DAS LAND DER ERLEUCHTETEN verschmelzen nahtlos dokumentarisches und fiktionales Erzählen zu einer atemberaubenden filmischen Reise in das wunderschöne, doch kriegsgeplagte Afghanistan. „Das Land der Erleuchteten“ ist der erste lange Dokumentarfilm des jungen, engagierten Regisseurs Pieter-Jan De Pue, entstanden auf 16 mm über einen Zeitraum von 7 Jahren. Die Weltpremiere fand auf dem Sundance Film Festival statt und er wurde mit dem World Cinema Documentary Special Jury Award for Best Cinematography ausgezeichnet!

    Webseite Filmfest München
    Offizielle Webseite MALI BLUES
    Offizielle Webseite DAS LAND DER ERLEUCHTETEN


  • 06/2016

    Das Land der Erleuchteten @Sheffield Doc/Fest

    DAS LAND DER ERLEUCHTETEN kommt im Juni nach Großbritannien! Das Sheffield Doc/Fest, eins der weltführenden Dokumentarfilm Festivals, wird unsere Koproduktion […]

    DAS LAND DER ERLEUCHTETEN kommt im Juni nach Großbritannien! Das Sheffield Doc/Fest, eins der weltführenden Dokumentarfilm Festivals, wird unsere Koproduktion am 11. und 15. Juni zeigen.

    Der Film spielt im Nordosten Afghanistans, wo nomadisch lebende Kinderbanden etwas Geld mit den Überbleibseln der vielen Kriege verdienen. Sie sammeln alle Arten von Metallresten, um sie zu verkaufen und graben Landminen aus, um deren explosiven Inhalt an Kinder weiterzugeben, die in den Lapis Lazuli Minen arbeiten. Gedreht auf 16mm, entstand dieser Film mit dokumentarischer Beobachtung und fiktionaler Erzählung über einen Zeitraum von sieben Jahren vom belgischen Regisseur Pieter-Jan De Pue.

    Sheffield Doc/Fest
    Offizielle Webseite DAS LAND DER ERLEUCHTETEN


  • 05/2016

    Tankstellen des Glücks beim DOKVILLE 2016

    Am 16. Juni stellt Christian Beetz beim DOKVILLE 2016 die „Tankstellen des Glücks“ in einer Case Study vor. Der zweitägige […]

    Am 16. Juni stellt Christian Beetz beim DOKVILLE 2016 die „Tankstellen des Glücks“ in einer Case Study vor. Der zweitägige Dokumentarfilm-Branchentreff in Ludwigsburg widmet sich in diesem Jahr dem „Transmedialen Erzählen – Film, Webdoku, Game, 360°“. Christian Beetz wird von den Herausforderungen der Produktion des ersten VR-Musikvideos berichten und Einblicke in die Distributionsstrategie des Gesamtprojekts geben.

    Anmeldung zur Veranstaltung
    Programmübersicht
    Infos zur Produktion "Tankstelle des Glücks" (360° VR-Musikvideo)


  • 05/2016

    Umstellung Telefonanlage Dienstag, 31. Mai

    Von 13:00 – 17:00 Uhr wird am Dienstag, den 31. Mai unsere Telefonanlage umgestellt. Vereinzelt kann es in dieser Zeit […]

    Von 13:00 – 17:00 Uhr wird am Dienstag, den 31. Mai unsere Telefonanlage umgestellt. Vereinzelt kann es in dieser Zeit zu Problemen mit der Erreichbarkeit kommen. Sollten Sie Ihren gewünschten Ansprechpartner nicht erreichen, schreiben Sie eine kurze E-Mail mit Bitte um Rückruf. Wir bitten daraus entstehende Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Die Ihnen bekannten Telefonnummern bleiben auch in Zukunft die gleichen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.


  • 05/2016

    „Falciani und der Bankenskandal“ beim BR

    Unsere Koproduktion „Falciani und der Bankensandal“ wird kommenden Dienstag, 31.05 um 22:30 Uhr beim Bayrischen Rundfunk (BR) ausgestrahlt! Der investigative […]

    Unsere Koproduktion „Falciani und der Bankensandal“ wird kommenden Dienstag, 31.05 um 22:30 Uhr beim Bayrischen Rundfunk (BR) ausgestrahlt!

    Der investigative Dokumentarfilm begibt sich auf die Spuren des undurchsichtigen Banken-Whistleblowers Hervé Falciani, der für den größten Bankdatendiebstahl aller Zeiten verantwortlich ist. Seine hochsensiblen Informationen schlugen wie eine Bombe in die internationale Finanzwelt ein und deckten Steuerhinterziehungen in Milliardenhöhe auf. Hervé Falciani gilt als der Edward Snowden des Bankensystems.

    Webseite BR
    Webseite des Films
    Infos zur Scrolldoku


  • 05/2016

    Tankstellen Titelsong „1000 Liter“ jetzt bei iTunes

    Nach der erfolgreichen Premiere der TV Serie „Tankstellen des Glücks“ am Pfingstmontag ist nun auch der groovige Titeltrack bei iTunes […]

    Nach der erfolgreichen Premiere der TV Serie „Tankstellen des Glücks“ am Pfingstmontag ist nun auch der groovige Titeltrack bei iTunes erhältlich. Ab jetzt heißt es „1000 Liter“ tanken und mit Friedrich Liechtenstein entspannt durch den Sommer cruisen.

    "1000 Liter" bei iTunes
    Musikvideo "1000 Liter" (Deutsch)
    Musikvideo "1000 Liter" (Französisch)
    VR/360° Musikvideo "1.000 Liter"


  • 04/2016

    Falcianis SwissLeaks für Grimme Online Award nominiert

    Unsere multimediale Webdokumentation über Whistleblower Hervé Falciani ist für den Grimme Online Award in der Kategorie „Wissen & Bildung“ nominiert! […]

    Unsere multimediale Webdokumentation über Whistleblower Hervé Falciani ist für den Grimme Online Award in der Kategorie „Wissen & Bildung“ nominiert! Der Preis wird im Juni 2016 verliehen. Außerdem war das Projekt unter den letzten drei Finalisten für den Nannen-Preis in der Kategorie „Web Reportage“ und ist für den Deutsch-Französischen Journalistenpreis 2016 nominiert.

    Grimme Online Award
    Falcianis SwissLeaks


  • 04/2016

    Präsentation VR-Musikvideo beim Produzentenfrühstück Hamburg

    Am 4. Mai  präsentiert Produzent Reinhardt Beetz das 360° VR-Musikvideo mit Entertainer Friedrich Liechtenstein beim Produzentenfrühstück Hamburg. Das Produzentenfrühstück beschäftigt […]

    Am 4. Mai  präsentiert Produzent Reinhardt Beetz das 360° VR-Musikvideo mit Entertainer Friedrich Liechtenstein beim Produzentenfrühstück Hamburg. Das Produzentenfrühstück beschäftigt sich mit dem Thema „Wachstumspotenziale für die Filmwirtschaft durch Virtual Reality“. Die Veranstaltung wird von 9:30 bis 11:30 Uhr in den Banketträumen der Commerzbank Hamburg stattfinden und von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein veranstaltet.

    Anmeldung zur Veranstaltung
    Details zum Projekt


  • 04/2016

    Supernerds nominiert für den Rockie Award

    Unser transmediales Projekt „SUPERNERDS“ wurde für den diesjährigen Rockie Award beim renommierten BANFF World Media Festival 2016 nominiert. „SUPERNERDS“ ist […]

    Unser transmediales Projekt „SUPERNERDS“ wurde für den diesjährigen Rockie Award beim renommierten BANFF World Media Festival 2016 nominiert. „SUPERNERDS“ ist als eins von sieben in der Kategorie „Interactiv Content“ nominiert. Das Festival findet vom 12. – 15. Juni im kanadischen Banff statt. Das Banff World Media Festival ist ein internationales Film- und Medienfestival und Treffen der Fernsehbranche und findet seit 1979 jährlich statt.

     

     

    BANFF World Media Festival
    Details- und Projekttrailer


  • 04/2016

    MALI BLUES Weltpremiere @Visions du Réel in Nyon

    Heute feiert unser Dokumentarfilm MALI BLUES in Anwesenheit von Lutz Gregor (Regie) und Markus Schmidt (Montage) seine Weltpremiere auf dem Visions […]

    Heute feiert unser Dokumentarfilm MALI BLUES in Anwesenheit von Lutz Gregor (Regie) und Markus Schmidt (Montage) seine Weltpremiere auf dem Visions du Réel.

    Ein Film über die vereinende Kraft der Musik, in dem wir uns mit den Stars des Global Pop Fatoumata Diawara, Bassekou Kouyaté, Master Soumy und Ahmed Ag Kaedi auf eine musikalische Reise ins verstörte Herz Malis begeben.

    Screenings auf dem Visions du Réel:
    20. April – 20:30 Uhr – Théâtre de Marens
    21. April – 20:00 Uhr – Théâtre de Grand-Champ

    Gleich danach geht es weiter nach Portugal zum IndieLisboa International Film Festival (20.04 – 01.05.)

    In Koproduktion mit ZDF, in Zusammenarbeit mit ARTE
    Gefördert von Film- und Medienstiftung NRW, Medienboard Berlin-Brandenburg, FFA, DFFF und MEDIA

    Webseite Visions du Réel
    Offizielle Webseite MALI BLUES
    Webseite IndieLisboa
    https://www.facebook.com/MaliBluesFilm/


  • 04/2016

    „Falcianis SwissLeaks“ für den Deutsch-Französischen Journalistenpreis nominiert

    Die multimediale Scroll-Doku über den größten Whistleblower des Finanzsektors, Hervé Falcia‬ni, ist für den Deutsch-Französischen Journalistenpreis 2016 in der Kategorie […]

    Die multimediale Scroll-Doku über den größten Whistleblower des Finanzsektors, Hervé Falcia‬ni, ist für den Deutsch-Französischen Journalistenpreis 2016 in der Kategorie „Multimedia“ nominiert. Das Web-Projekt “Falcianis SwissLeaks – Der große Bankdatenraub“ macht die Dimensionen des internationalen Steuerbetrugs durch die Kombination von Text, Video und interaktiven Elementen emotional erfahrbar. Der Journalistenpreis gilt als einer der wichtigsten Auszeichnungen für Medienprojekte in Europa und wird am 29. Juni 2016 verliehen.

    Außerdem ist „Falcianis SwissLeaks“ unter den 3 Finalisten für den renommierten Nannen Preis 2016 in der Kategorie „Web-Reportage“ ausgewählt worden. Der Preis ehrt herausragende Arbeiten im deutsch­sprachigen Journalismus. Die Preisverleihung findet am 28. April 2016 um 19 Uhr im Curio-Haus in Hamburg statt.

    Nominierungen: Deutsch-Französischen Journalistenpreises
    Nominierungen: Nannen Preis 2016
    Details zum Projekt


  • 04/2016

    TV-Premiere von „Gabriel García Márquez – Schreiben um zu leben“

    Nach einer erfolgreichen Festivalreise durch Südamerika, Europa, die USA, Australien und einer Nominierung als Bester Dokumentarfilm bei den Gaudí Awards […]

    Nach einer erfolgreichen Festivalreise durch Südamerika, Europa, die USA, Australien und einer Nominierung als Bester Dokumentarfilm bei den Gaudí Awards feiert der Dokumentarfilm nun seine deutsche TV-Premiere:

    Am 17. April 2016 um 22:35 Uhr bei ARTE

    Ein Film auf den Spuren einer Legende von Regisseur Justin Webster, Grimme-Preisträger für die gebrueder beetz-Produktion „FC Barcelona“. Justin Webster gelingt ein intimes Portrait des großen lateinamerikanischen Schriftstellers und ein berührender Film über die Macht der Fantasie.

     

    Details und Trailer | Bis 17.05. in der ARTE-Mediathek