News

  • 07/2014

    MAKE LOVE beim Copenhagen TV Festival 2014

    MAKE LOVE goes abroad! Unser erfolgreiches Format MAKE LOVE wird beim wichtigsten Festival der dänischen Fernsehindustrie dem Copenhagen TV Festival [...]

    MAKE LOVE goes abroad! Unser erfolgreiches Format MAKE LOVE wird beim wichtigsten Festival der dänischen Fernsehindustrie dem Copenhagen TV Festival am 14.&15. August 2014 exklusiv den anwesenden Medienschaffenden vorgestellt. In einer eigenen Session präsentiert Christian Beetz gemeinsam mit Ann-Marlene Henning das erfolgreiche Gesamtkonzept unseres besonderen Formats.

    Die Session wird im Rahmen der Entertainment Master Class in der Creative Corner am 14. August 2014 um 14 Uhr stattfinden.

    Kopenhagen TV Festival


  • 07/2014

    “Madiba: Das Vermächtnis des Nelson Mandela” feiert afrikanische Premiere beim Durban Film Festival

    Wir freuen uns sehr, dass unsere deutsch-südafrikanische Koproduktion “Madiba – Das Vermächtnis des Nelson Mandela” seine afrikanische Premiere beim Durban [...]

    Wir freuen uns sehr, dass unsere deutsch-südafrikanische Koproduktion “Madiba – Das Vermächtnis des Nelson Mandela” seine afrikanische Premiere beim Durban International Film Festival feiern wird. Der mit dem IDFA Special Jury Award 2013 ausgezeichnete Dokumentarfilm wird am 18. Juli um 19:30 Uhr im Elizebeth Sneddon Theatre in Anwesenheit des Regisseurs gezeigt. Zwei weitere Screenings finden am 20. und 27. Juli statt. Regisseur Khalo Matabane erschafft ein facettenreiches Bild des lebenden Mythos „Nelson Mandela“. Er spricht weltweit mit dessen Weggefährten, Apartheid-Opfern ebenso wie großen Intellektuellen und internationalen Politikern. Das Durban Film Festival findet jährlich in Südafrika statt und stellt in einem Rahmenprogramm von Workshops, Diskussionsveranstaltungen und Seminaren über 300 südafrikanische, afrikanische und internationale Filme vor.

    Durban International Film Festival
    Madiba - Das Vermächtnis des Nelson Mandela auf Facebook


  • 07/2014

    Endspurt bei “Im Bann der Jahreszeiten”

    Mittlerweile hat in Mitteleuropa der Sommer Einzug gehalten und die Dreharbeiten dazu sind in vollem Gange. Juli und August sind die [...]

    Mittlerweile hat in Mitteleuropa der Sommer Einzug gehalten und die Dreharbeiten dazu sind in vollem Gange. Juli und August sind die Monate der großen Hitze, der Wärmegewitter, aber auch der Reife und ersten Ernten. Seit Herbst 2013 sind wir nun den Jahreszeiten auf der Spur. Wir eroberten die Baumkronen des Thüringer Waldes, kämpften uns durch die Eiseskälte Nord-Norwegens, flogen über die hohen Gipfel Südtirols, kletterten an den Felswänden der Sächsischen Schweiz und besuchten Flamingos in der Camargue. Für unsere Protagonisten waren die ersten Sonnenstrahlen nach der kalten Jahreszeit der Startschuss ins neue Jahr. Wie schon im Herbst und Winter brachte uns auch der Frühling an ungewöhnliche Orte und gewährte Einblicke in das Leben einzigartiger Menschen. Auf der Zielgeraden freuen wir uns nun auf weitere spannende Geschichten. Denn mit Beginn des Herbstes im September enden auch die Dreharbeiten dieses 20-teiligen Projektes.


  • 07/2014

    “Art’s Home Is My Kassel” feiert deutschlandweiten Kinostart

    Die Dokumentation “Art’s Home is my Kassel – 100 Tage Documenta-Stadt” von Katrin und Susanne Heinz läuft am Donnerstag, 10. [...]

    Die Dokumentation “Art’s Home is my Kassel – 100 Tage Documenta-Stadt” von Katrin und Susanne Heinz läuft am Donnerstag, 10. Juli deutschlandweit in den Kinos an. Anlässlich dazu wird es im Kasseler Kino Bali zwei Vorführungen um 17 Uhr und 19 Uhr geben. Am Freitag, 11. Juli, 19Uhr, werden auch die Regisseurinnen anwesend sein.
    “Art’s Home is my Kassel – 100 Tage Documenta-Stadt” erzählt einen Kulturclash erster Klasse, eine Stadt zwischen Kunst-Invasion und Normalität. Mit der documenta 13 trifft die moderne und internationale Kunstszene 2012 wieder einmal auf die Einwohner der deutschen Provinzstadt Kassel. Aus den Augen der Kasseler schaut der Film augenzwinkernd und charmant auf die temporäre Koexistenz und die Konflikte zwischen Hochkultur und Provinz.
    Der Film wurde von der Film-und Medienstiftung NRW sowie dem Deutschen Filmförderfonds gefördert.

    Am 10. Juli 2014 startet “Art’s Home is my Kassel” in folgenden Kinos:

    Berlin Lichtblick ab 17.7.
    Berlin Hackesche Höfe ab 17.7.
    Berlin Eiszeit ab 17.7.
    Berlin Sputnik ab 17.7.
    Berlin Brotfabrik ab 17.7.
    Dortmund Camera ab 10.7.
    Düsseldorf Souterrain ab 10.7.
    Erlangen Manhattan-Kino 24.-27.8.
    Frankenberg Thalia ab 17.7.
    Frankfurt Mal Seh´n ab 17.7.
    Hannover Kino im Künstlerhaus 10.-13.7.+16.7.+19.-21.7.
    Kassel Filmladen ab 10.7.
    Köln Filmpalette ab 13.7.
    Köln Museum f. angewandte Kunst 10.7.
    Saarbrücken Filmhaus ab 10.7.
    Ulm Mephisto (oder Obscura) ab 10.7.
    Witzenhausen Capitol ab 18.7.
    München Werkstatt Kino 12.+13.7., 20.7.

    Offizielle Homepage
    Facebook Seite
    Homepage documenta


  • 06/2014

    Vier Produktionen und eine Weltpremiere beim Lubuskie Filmsommer

    Wir freuen uns sehr, dass gleich vier unserer Produktionen beim Lubuskie Filmsommer in Lagow, Polen gezeigt werden. “Pretty Ugly” wird dort [...]

    Wir freuen uns sehr, dass gleich vier unserer Produktionen beim Lubuskie Filmsommer in Lagow, Polen gezeigt werden. “Pretty Ugly” wird dort in Anwesenheit des Regisseurs Jan Tenhaven seine Weltpremiere feiern und läuft ebenso wie “Bevor der letzte Vorhang fällt” in der Competition. “Mittsommernachtstango” und “Wochenendkrieger” sind für das Panorama Set angenommen. Der Lubuskie Filmsommer findet zum 43. Mal statt und bietet neben den Screenings internationaler Filme ein Rahmenprogramm mit verschiedenen Foren und Podiumsdiskussionen mit Filmschaffenden aus aller Welt.

    Lubuskie Filmsommer
    Schön kann jeder auf Facebook
    Bevor der letzte Vorhang fällt auf Facebook
    Mittsommernachtstango auf Facebook
    Wochenendkrieger auf Facebook


  • 06/2014

    Erstausstrahlung “Wir, die Teenager!” am 29. Juni bei arte

    Unsere US-amerikanische Koproduktion “Wir, die Teenager!” nach dem bahnbrechenden Roman “Teenage” (Campus Verlag) des Kult-Autors Jon Savage wird am 29. [...]

    Unsere US-amerikanische Koproduktion “Wir, die Teenager!” nach dem bahnbrechenden Roman “Teenage” (Campus Verlag) des Kult-Autors Jon Savage wird am 29. Juni um 21:35 Uhr zum ersten Mal im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Sie portraitiert mit Fokus auf den Anfang des 20. Jahrhunderts den Kampf der Jugend um Anerkennung und Eigenständigkeit aus der persönlichen Perspektive verschiedener Teenager, basierend auf Tagebüchern aus der Zeit.

    “Traumgleich flirrt dieser Film über die Kinoleinwände. Man wird von einem Strudel aus Eindrücken mitgerissen: Bradford Coxs Original-Soundtrack kombiniert mit einer erstaunlichen Kollektion von Archivmaterial und zusätzlichen historischen Reenactments…” Steve Dollar, The Wall Street Journal

    “Eine hinreißende Kollage, die um die Stimme der Jugend kreist. Eine Detailansicht, die in den umfassenden Geschichtserzählungen meist übergangen wird.” Joel Arnold, National Public Radio

    Auszug der bisherigen Festivals: Tribeca Film Festival 2013; Hot Docs 2013; BFI London FF 2013; CPH:DOX 2013; Traverse City Film Festival 2013; AFI Docs Film Festival 2013

    Programm ARTE
    National Public Radio
    The Wall Street Journal


  • 06/2014

    WAGNER Graphic Novel-Signierstunde beim Comic-Salon in Erlangen

    Der Autor der Wagner – Graphic Novel Andreas Völlinger und Zeichnerin Flavia Scuderi werden vom 19. – 22. Juni auf [...]

    Der Autor der Wagner – Graphic Novel Andreas Völlinger und Zeichnerin Flavia Scuderi werden vom 19. – 22. Juni auf dem Internationalen Comic-Salon in Erlangen tagsüber am Stand 33/34 auf euch warten und freuen sich auf spannende Gespräche. Außerdem geben sie am Freitag um 11 Uhr und Samstag um 15 Uhr eine Signierstunde am Stand 59 vom Knesebeck Verlag. Als kleines Extra gibt es einen Panini-Sticker der beiden im “Wagner”-Stil gratis zum Mitnehmen, kreiert von Flavia Scuderi. Beim Durchqueren des Comic-Salons können alle Sticker an den Ständen eingesammelt und am Ende im Panini-Stickerheft eingeklebt werden.

    Wagner - Graphic Novel
    Internationaler Comic-Salon Erlangen
    Messeplan
    Die Graphic Novel beim Knesebeck Verlag


  • 06/2014

    40.000 Kinobesucher für “Mittsommernachtstango”

    Erfreuliche Neuigkeiten von “Mittsommernachtstango”: Der Film hat  kürzlich eine Anzahl von 40.000 Kinobesuchern überschritten. In den kommenden Monaten wird er [...]

    Erfreuliche Neuigkeiten von “Mittsommernachtstango”: Der Film hat  kürzlich eine Anzahl von 40.000 Kinobesuchern überschritten. In den kommenden Monaten wird er auch in Österreich, der Schweiz, Argentinien und in Japan anlaufen. Außerdem läuft “Mittsommernachtstango” weiter erfolgreich auf Festivals: im Juni beim renommierten neuseeländischen “Documentary Edge Festival“ in Wellington, danach beim Shanghai TV Festival, wo er darüberhinaus für den Magnolia Award nominiert ist. Insgesamt ist der Film damit auf über 25 Festivals gezeigt worden. Wir freuen uns und sind gespannt, wo die Reise sonst noch hingeht!