Die Farben Chinas

Fünf Farben leiten unsere einzigartige Reise durch China – durch sie erhalten wir einen neuen und bildstarken Zugang zu Landschaft, Geschichte, Kultur und Tradition der Menschen. Die Farben sind stark mit der jahrtausendealten Tradition verwoben und ihre Bedeutung durchzieht auch heute noch sämtliche Phasen des modernen und traditionellen Lebens. Unsere Reise führt uns über immense Distanzen zu spektakulären Naturschauplätzen fernab der touristischen Attraktionen. Vom Boden und in spektakulären Luftaufnahmen lernen wir entlegene Regionen und ihre Bewohner kennen, außergewöhnliche Orte und Menschen, deren Leben eng mit bestimmten Farben verbunden sind. Die Farben Chinas nehmen uns mit auf eine Reise in die chinesische Seele.

News

  • 05/2017 - DIE FARBEN CHINAS beim Marché du Film in Cannes

    Unsere deutsch-neuseeländisch-chinesische Koproduktion DIE FARBEN CHINAS wird in Cannes auf dem MARCHÉ DU FILM am 19.Mai um 12.00 Uhr offiziell [...]

    Unsere deutsch-neuseeländisch-chinesische Koproduktion DIE FARBEN CHINAS wird in Cannes auf dem MARCHÉ DU FILM am 19.Mai um 12.00 Uhr offiziell von Christian Beetz (CEO Gebrueder Beetz Filmproduktion) und James Heyward (CEO Making Movies) announced. Herr Jing (CEO bei CICC) und die federführende Producerin Weina Kong werden via Skype aus Beijing hinzugeschaltet. Die Veranstaltung findet im Rahmen von Bridging the Dragon und Marché du Film, Festival de Cannes, in Zusammenarbeit mit CNC, statt. DIE FARBEN CHINAS ist eine einzigartige Entdeckungsreise durch China, geleitet durch die jahrtausendealte Mythologie der Farben.

    Bridging the Dragon
    Offizielle Filmwebseite DIE FARBEN CHINAS


  • 03/2014 - "Die Farben Chinas" Pitch beim Asian Side of the Doc

    Unser Produzent Christian Beetz wird am Donnerstag, 20.März 2014 unsere Koproduktion „Die Farben Chinas/Colours of China“ beim Asian Side of [...]

    Unser Produzent Christian Beetz wird am Donnerstag, 20.März 2014 unsere Koproduktion „Die Farben Chinas/Colours of China“ beim Asian Side of the Docs pitchen. Räumlichkeiten: Yi Bin Ballroom  Level 2, Plenary Room, Chengdu/China Uhrzeit: 11:00 Uhr „Die Farben Chinas“ ist eine außergewöhnliche Entdeckungsreise durch China – geleitet durch die jahrtausendalte Mythologie der Farben. Laut einer chinesischen Legende dominieren fünf Farben die Welt – gelb, blaugrün, rot, weiß und schwarz. Diese fünf Farben strukturieren unsere Reise durch das faszinierendste Land der Welt. Sie verschaffen uns einen einzigartigen Zugang zur Geographie, der Geschichte, der Kultur und vor allem dem Leben der Menschen Chinas. Asian Side of the Doc bringt über 4 Tage im Rahmen eines internationalen Koproduktions Forums und Marketplace Produzenten, Redakeure, Förderer, etc. zusammen.

    Asian Side of the Docs Website



Die Farben Chinas

Chinas Natur ist so vielseitig und beeindruckend, wie an kaum einem anderen Ort der Welt: subarktische Landschaften sind dort ebenso zu finden wie tropische Gebiete, Hochgebirge, Wüste und Ackerland – 18 verschiedene Klimazonen paragon das Land, durchzogen von gewaltigen Flüssen. Traditionelle Philosophie und Lehre bestimmen noch heute das tägliche Leben in China. So auch die Lehre von den 5 Elementen, die den gesamten Lauf der Natur und den Zyklus des Lebens beschreibt. Damit verbunden sind fünf Farben: grün, gelb, rot, weiß und schwarz. Diese Farben durchdringen auch heute noch den Alltag der Menschen.

Der 90-minütige Dokumentarfilm „Die Farben Chinas“ und die nachfolgend geplante 5-teilige TV-Serie machen das Land aus einer Perspektive begreifbar, wie es noch nie vorher angegangen wurde: großartig gefilmt, über einen langen Zeitraum und in den vier verschiedenen Jahreszeiten – in Städten wie auch in landschaftlich grandiosen, abgelegenen Gebieten. Die fünf Farben leiten unsere Erzählung, denn jede von ihnen ist auch mit einer bestimmten Himmelsrichtung verbunden, dem Lauf der Sonne, einer Jahreszeit und anderen Elementen. Auf der filmischen Reise lernen wir Menschen kennen, deren Leben und Geschichten eng mit bestimmten Farben verbunden sind. In visuell starken, ästhetischen Bilder erzählen wir ihre Geschichten – eine sorgsam eingesetzte Narration wird die nötigen Einordnungen und Informationen liefern.

Die Mythologie der Farben verschafft uns einen einzigartigen, bildstarken und neuen Zugang zur Geographie, der Geschichte, der Kultur und Tradition der Menschen Chinas und nimmt uns mit auf eine Reise in die chinesische Seele.

Recherche und Drehbuch: Marilyn McFayden
Regie: Jan Hinrik Drevs
Kamera: Mike Single
Producerin: Kerstin Meyer-Beetz
Produzenten: Christian Beetz, James Heyward
Herstellungsleitung: Kathrin Isberner

Koproduktion

making_movies_logo 16-09-13_Partner_CICC_FarbenChinas ZDF Arte G.E.I.L.E.

Förderer

Medienboard-Logo2017_GBF-webseite
  • Variety, 19. Mai 2017

    ‘Colours of China’ Set as Europe-Asia Co-Production

    Upscale feature documentary “Colours of China” will begin shooting this year with Emmy Award-winning cinematographer Mike Single (“The Amazing Race,” “Clash of the Continents”) as director.

    With a budget of 3 million euros ($3.3 million), “Colours” has been set up as a China-Germany-New Zealand co-production involving Germany’s Gebrueder Beetz, the Chinese Intercontinental Communications Center (CICC), and New Zealand’s Making Movies.

    It will be packaged as a feature film for theatrical release and as a five-part spinoff TV series. The film is financed with investment by CICC and German Medienboard Berlin-Brandenburg, while the series is a co-production with ZDF, in association with Arte.

    The project was announced at the Cannes Film Festival on Friday at a China-Europe co-production meeting organized by the Bridging the Dragon initiative.