Die Kulturakte (AT) (App Serie)

Wagner, Pasolini, Beethoven oder Zarah Leander – wir glauben, wir wüssten alles, was es zu wissen gibt über Leben, Tod und künstlerisches Schaffen dieser Ikonen der europäischen Kulturgeschichte. Doch kennen wir wirklich die Wahrheiten hinter ihren legendären Biographien? Wir nehmen den User mit auf eine kriminologische Reise zu deren dunkler Seite.
„Die Kulturakte-App“ ist entworfen in der Art einer Graphic Novel und als Rich Media eBook angelegt. Die App selbst besteht aus einer Vielzahl verschiedener Medienformate, u. a. Minigames, interaktiven Animationen, Teilen der TV-Serie, Texten und Musik. Die ausgeklügelte Kombination dieser Elemente bildet ein neuartiges wie unterhaltsames Nutzererlebnis und wird so zu einem innovativen Kulturformat.

News

  • 09/2013 - Internationale Version von "Wagnerwahn" (App) veröffentlicht

    Nach dem erfolgreichen Start in Deutschland ist unser interaktives Buch „Wagnerwahn“ ist jetzt auch auf englisch, französisch und japanisch verfügbar. [...]

    Nach dem erfolgreichen Start in Deutschland ist unser interaktives Buch "Wagnerwahn" ist jetzt auch auf englisch, französisch und japanisch verfügbar. Die für den Prix Europa nominierte App für iPads und iPhones sprengt die Grenzen des Erzählens: Durch die Verschmelzung von Animationen, Musik, Filmclips, historischen Briefen, Partituren und Fotografien wird Wagner völlig neu erfahrbar.

    Zum Download der iPad Version
    Zum Download der iPhone Version
    Zum Trailer
    Zur Produktion "Wagnerwahn" (App)


  • 08/2013 - Gebrueder Beetz beim FFHSH Crossmedia-Workshop

    Unter dem Motto „Die neue Rolle des Produzenten“ wird unser Producer Georg Tschurtschenthaler am 14.08.2013 um 16 Uhr im MakerHub, [...]

    Unter dem Motto „Die neue Rolle des Produzenten“ wird unser Producer Georg Tschurtschenthaler am 14.08.2013 um 16 Uhr im MakerHub, Hamburg beim Crossmedia-Workshop der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein bei der Paneldiskussion zu Gast sein. Gibt es den „klassischen“ Film- und Fernsehproduzenten überhaupt noch? Wie sehen die neuen, erweiterten Aufgaben aus? Wie reagieren Ausbildungsinstitutionen und Hochschulen auf die veränderten Produktionsbedingungen? Was muss der Produzent an zusätzlichen Qualifikationen mitbringen? Diese und weitere Fragen werden diskutiert. Weitere Panelgäste sind Susanne Marian (Produzentin, THE SPIRAL) und Guido Weihermüller (Filmemacher und Dozent/ Medienakademie Hamburg). Die Moderation übernimmt Bernd-Günther Nahm von der Filmwerkstatt Kiel.

    Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein


  • 09/2013 - WAGNERWAHN (App) für Prix Europa nominiert

    Nach „Lebt wohl, Genossen!“ und „Empire Me“ freuen wir uns sehr, dass wir mit unserem interaktiven Buch (App) WAGNERWAHN zum [...]

    PE2013_Nominated for_72dpi

    Nach "Lebt wohl, Genossen!" und "Empire Me" freuen wir uns sehr, dass wir mit unserem interaktiven Buch (App) WAGNERWAHN zum dritten Mal in Folge für den Prix Europa nominiert sind. Die App ist zusammen mit dem Kulturkrimi "Wagnerwahn" von Ralf Pleger und der Graphic Novel "Wagner" Teil des crossmedialen Formats "Die Kulturakte". Weitere Teile der Reihe sind "Die Akte Beethoven", "Die Akte Pasolini" und "Die Akte Zarah Leander", die im Oktober bei arte ausgestrahlt werden. Der Prix Europa zeichnet jährlich die besten europäischen Medienproduktionen des Jahres aus. Die Gewinner werden am 25. Oktober 2013 bekannt gegeben.

    Seite des Prix Europa
    "Wagnerwahn" - Interaktive Graphic Novel (App) fürs iPad
    "Wagnerwahn" - Interaktive Graphic Novel (App) fürs iPhone


Projekte


  • Kulturakte_Artikelbild

    Die Kulturakte (Crossmedia Projekt)

  • Die Akte Beethoven_artikelbild_neu

    Die Akte Beethoven

  • Die Akte Wagner_artikelbild_neu

    WAGNERWAHN (Eventfilm)

  • wagnerwahn_app_artikelbild

    WAGNERWAHN - Die App


Die Kulturakte (AT) (App Serie)

Wagner, Pasolini, Beethoven oder Zarah Leander – wir glauben, wir wüssten alles, was es zu wissen gibt über Leben, Tod und künstlerisches Schaffen dieser Ikonen der europäischen Kulturgeschichte. Doch kennen wir wirklich die Wahrheiten hinter ihren legendären Biographien?

Das europäische Crossmedia-Projekt „Die Kulturakte“ besteht aus einer dokumentarischen App, einer 4×52’ TV-Serie und einer Reihe von Graphic Novels. Im Stil zeitgenössischer Krimiserien fesseln ungelöste Rätsel um einige der größten Künstler und Denker Europas das Publikum.

„Die Kulturakte-App“ ist entworfen in der Art einer Graphic Novel und als Rich Media eBook angelegt.  Die App selbst besteht aus einer Vielzahl verschiedener Medienformate, u. a. Minigames, interaktiven Animationen, Teilen der TV-Serie, Texten und Musik. Die ausgeklügelte Kombination dieser Elemente bildet ein neuartiges wie unterhaltsames Nutzererlebnis und wird so zu einem innovativen Kulturformat.  Wir wollen den User mitnehmen auf eine Reise zur dunklen Seite der Künstlerbiographien und dabei folgende Fragen stellen:

War das eingeschworene Paar Richard und Cosima Wagner eine Art kulturhistorisches Gangster-Duo à la „Bonny & Clyde“? Von wem wurde Pasolini wirklich ermordet? War die schwedische Filmdiva Zarah Leander etwa eine Doppelagentin? Und welche Geheimnisse verbergen sich in Beethovens umfangreichen Krankenakten?

Jede Kulturakte kann als einzelne App oder in der vollständigen Fassung als Kombination aller Fälle erlebt werden. Beides wird international erhältlich sein für Tablett-Computer, Smartphones und als Anwendung für soziale Netzwerke.

„Die Kulturakte“ entwirft ein ungewöhnliches und facettenreiches Bild der europäischen Kultur und regt auf diese Weise ein jüngeres Publikum an, sich mit einigen der bedeutendsten Künstler und Denker zu befassen.

Konzept: Georg Tschurtschenthaler, Sonja Schmidt
Creative Director: Uwe Flade
Interaction Design: Grit Schuster
Programmierung: Kids interactive
Producer: Georg Tschurtschenthaler
Projektkoordination: Tanja Schmoller
Produzent: Christian Beetz

Autor Graphic Novel Wagner: Andreas Völlinger
Zeichnerin Graphic Novel Wagner: Flavia Scuderi

Autor Graphic Novel Beethoven: Peer Meter
Zeichner Graphic Novel Beethoven: David von Bassewitz

Förderer

media_logo MDM_logo.jpg Medienboard-Logo2017_GBF-webseite
  • WAGNERWAHN

    SRF
    26. Mai 2013 um 11:55 Uhr

  • Die Akte Zarah Leander

    svt - Sveriges Television
    15. August 2013 um 20:00 Uhr

  • Die Akte Beethoven

    Beethoven-Haus - Bonn
    04. September 2013 um 19:00 Uhr

  • Die Akte Pasolini

    Spiegel Geschichte
    30. November 2014 um 18:25 Uhr