Madiba – Das Vermächtnis des Nelson Mandela (Buch)

Wer war Nelson Mandela wirklich? Hinter der weltweiten Verehrung verbirgt sich ein Leben mit sehr unterschiedlichen Phasen und eine vielschichtige Persönlichkeit. Um dieser auf die Spur zu kommen, bedarf es nicht eines, sondern vieler Blickwinkel.

Dieses Buch lässt knapp dreißig bedeutende Persönlichkeiten – internationale Politiker, Künstler, Aktivisten, Weggefährten und Apartheid-Opfer – zu Wort kommen, die ihn kannten oder die er beeinflusst hat. Entstanden ist das facettenreiche Porträt eines der größten Menschen unserer Zeit, das voller Bewunderung ist, aber auch kritische Punkte anspricht und Mandelas Botschaft von Vergebung und Versöhnung auf ihre gegenwärtige Bedeutung hin prüft. Pflichtlektüre für alle, die an die Möglichkeit einer friedlichen und gerechten Welt glauben – sowohl auf politischer als auch auf menschlicher Ebene.

Hier bestellen: MADIBA – Das Vermächtnis des Nelson Mandela

News

  • 01/2014 - Jetzt als Buch: "Madiba - Das Vermächtnis des Nelson Mandela"

    Wir freuen uns, dass heute das Buch „Madiba – Das Vermächtnis des Nelson Mandela“ (Hrsg.: Christian Beetz, Khalo Matabane, Sasha [...]

    Wir freuen uns, dass heute das Buch "Madiba - Das Vermächtnis des Nelson Mandela" (Hrsg.: Christian Beetz, Khalo Matabane, Sasha Abramsky) zu unserem gleichnamigen Dokumentarfilm veröffentlicht wird. Im Zentrum des Buches und Filmes steht die Frag: Wer war Nelson Mandela wirklich? Mit Rund dreißig verschiedensten Persönlichkeiten - von Weggefährten, Apartheid-Opfern, Künstlern, Aktivisten bis zu internationalen Politikern und Intellektuellen - wird versucht, die Frage zu beantworten. Das Buch erscheint bei Haffmans & Tolkemitt und ist ab sofort als gebundene Ausgabe für 22,95€ erhältlich.Der gleichnamige Film wurde bereits mit dem Special Jury Award der IDFA ausgezeichnet und wird dieses Jahr auch bei einigen Festivals und im TV zu sehen sein.

    Alle Informationen zum Film + Trailer
    Das Buch beim Verlag
    Das Buch bei Amazon


Projekte


  • Mandela_artikel

    Madiba - Das Vermächtnis des Nelson Mandela


Madiba – Das Vermächtnis des Nelson Mandela (Buch)

Wer war Nelson Mandela wirklich? Hinter der weltweiten Verehrung verbirgt sich ein Leben mit sehr unterschiedlichen Phasen und eine vielschichtige Persönlichkeit. Um dieser auf die Spur zu kommen, bedarf es nicht eines, sondern vieler Blickwinkel.

Dieses Buch lässt knapp dreißig bedeutende Persönlichkeiten – internationale Politiker, Künstler, Aktivisten, Weggefährten und Apartheid-Opfer – zu Wort kommen, die ihn kannten oder die er beeinflusst hat. Entstanden ist das facettenreiche Porträt eines der größten Menschen unserer Zeit, das voller Bewunderung ist, aber auch kritische Punkte anspricht und Mandelas Botschaft von Vergebung und Versöhnung auf ihre gegenwärtige Bedeutung hin prüft. Pflichtlektüre für alle, die an die Möglichkeit einer friedlichen und gerechten Welt glauben – sowohl auf politischer als auch auf menschlicher Ebene.

Mit Beiträgen u.a. von: Dalai Lama, Henry Kissinger, Joachim Gauck, Ko Un, Juliette Binoche, Elia Suleiman, Tariq Ali, John Carlin, Colin Powell, Albie Sachs, Peter Hain, Ariel Dorfman, Nadine Gordimer.

Damit ergänzt und vertieft das Buch die Interviews aus dem Film.

Deutsch von Andreas Simon dos Santos und Nicolai von Schweder-Schreiner

Gebunden mit Schutzumschlag, HardcoverPlus (inkl. E-Book), 288 Seiten, 13 x 21 cm, 22,95 €, ISBN 978-3-942989-68-8, ET 29.1.2014

Herausgeber: Khalo Matabane ,Sasha Ambramsky und Christian Beetz

  • Madiba: Das Vermächtnis des Nelson Mandela

    Visions Du Réel - Nyon, Schweiz
    24. April 2017 um 21:00 Uhr

  • FAZ, 19.08.2014

    "'Madiba' […] fängt sehr unterschiedliche Stimmen der Bewertung Mandelas ein. Insgesamt 29 Interviews sind in dem Buch abgedruckt und bieten durchaus nicht nur unkritische Bewunderung, sondern zum Teil sehr differenzierte Perspektiven auf seine Person und sein Wirken."