Ulrich Seidl und die Bösen Buben

Das Portrait ULRICH SEIDL UND DIE BÖSEN BUBEN zeigt den umstrittenen österreichischen Filmemacher Ulrich Seidl zum ersten Mal bei der Arbeit. Die vieldiskutierte „Methode Seidl“, sie wird in ganz direkter Weise anschaulich gemacht.

News

  • 10/2014 - "Ulrich Seidl und die Bösen Buben" auf internationaler Festivaltour

    Nach der internationalen Premiere im Rahmen des 10. Zürich Film Festival wird Constantin Wulffs „Ulrich Seidl und die bösen Buben“ [...]

    Nach der internationalen Premiere im Rahmen des 10. Zürich Film Festival wird Constantin Wulffs "Ulrich Seidl und die bösen Buben" demnächst auf zwei weiteren Festivals laufen: DOK Leipzig hat den Film für sein "internationales Programm" ausgewählt: Mi., 29. Oktober 10:30 Uhr & Do., 30. Oktober 14:15 im PASSAGE KINO. IDFA, das Internationale Dokumentarfilmfestival Amsterdam zeigt den Film in der Sektion "Panorama": 19. - 30. November.

    Die Bösen Buben bei Dok Leipzig
    Zur IDFA-Website


  • 04/2015 - Christian Beetz beim DOK.fest München

    Sonntag, 10. Mai, 14:00: Panel WHISTLEBLOWER. Was bedeutet es für einen Filmemacher, einen Produzenten, einen Redakteur, eine Fernsehanstalt, einen Film [...]

    Sonntag, 10. Mai, 14:00: Panel WHISTLEBLOWER. Was bedeutet es für einen Filmemacher, einen Produzenten, einen Redakteur, eine Fernsehanstalt, einen Film mit einem „ Whistleblower" zu machen? Christian Beetz wird über die Erfahrungen beim Film „Falciani und der Bankenskandal“ sprechen. Sonntag, 10. Mai: Christian Beetz wird im Rahmen des Marktplatzes Mitglied der Transmedia-Jury Montag, 11. Mai, 12:00: Case Study zu SUPERNERDS. Im Rahmen des Interactive Media Programms wird Christian Beetz erste Einblicke in das transmediale Projekt SUPERNERDS geben, das am 28. Mai live im WDR und Schauspiel Köln stattfindet.   Im Festivalprogramm laufen diese Filme der gebrueder beetz filmproduktion: „Falciani und der Bankenskandal“ Hervé Falciani gilt als der Edward Snowden des Bankensystems. Seine hochsensiblen Informationen schlugen wie eine Bombe in die internationale Finanzwelt ein und deckten Steuerhinterziehungen in Milliardenhöhe auf. Alle Termine: http://www.gebrueder-beetz.de/produktionen/falcianis-liste-at „The Yes Men Are Revolting“ Der Film zeigt die berüchtigten Aktivisten mitten in ihrer Midlife-Crisis und vermittelt die hoffnungsvolle Botschaft, dass Veränderungen möglich sind, wenn man für sie kämpft. Alle Termine: http://www.gebrueder-beetz.de/produktionen/the-yes-men-are-revolting „Ulrich Seidl und die Bösen Buben“ Das Portrait zeigt den umstrittenen österreichischen Filmemacher Ulrich Seidl zum ersten Mal bei der Arbeit. Alle Termine: http://www.gebrueder-beetz.de/produktionen/ulrich-seidl-und-die-bosen-buben

    Marktplatz
    Interactive Media


  • 09/2014 - Weltpremiere von ULRICH SEIDL UND DIE BÖSEN BUBEN auf dem Zurich Film Festival

    Mit seiner unverkennbaren Handschrift gehört Ulrich Seidl zu den meistdiskutierten Autorenfilmern der letzten Jahre. Seine Filme, die sich stets auf [...]

    Mit seiner unverkennbaren Handschrift gehört Ulrich Seidl zu den meistdiskutierten Autorenfilmern der letzten Jahre. Seine Filme, die sich stets auf dem schmalen Grat zwischen Inszenierung und Dokumentation bewegen, fördern Abgründiges in der Welt des österreichischen Kleinbürgertums zu Tage und provozieren mit einem Maß an Wirklichkeit, das an die Grenzen des Erträglichen geht. Das erste filmische Portrait des österreichischen Regisseurs begleitet ihn bei der Arbeit an seinem neuen Film „Im Keller“ (deutscher Kinostart im Dezember) sowie an seiner Theaterproduktion „Böse Buben“ an den Münchner Kammerspielen und gibt dabei aufschlussreiche Einblicke in die vieldiskutierte, unverkennbare „Methode Seidl“. Auf dem Zurich Film Festival wird der in Koproduktion mit Navigatorfilm, Dschoint Ventschr und ZDF/arte entstandene Film am 5.10. um 11 Uhr zum ersten Mal auf der Leinwand zu sehen sein!   http://zff.com/de/programm/filme/10336/ulrich-seidl-a-director-at-work/



Ulrich Seidl und die Bösen Buben

Das Portrait ULRICH SEIDL UND DIE BÖSEN BUBEN zeigt den umstrittenen österreichischen Filmemacher Ulrich Seidl zum ersten Mal bei der Arbeit. Die vieldiskutierte „Methode Seidl“, sie wird in ganz direkter Weise anschaulich gemacht: Die Kamera schaut Seidl bei den Dreharbeiten zum aktuellen Kinofilm „IM KELLER“ geduldig über die Schulter und beobachtet ihn bei den Proben zu seiner jüngsten, provokanten Theaterinszenierung „Böse Buben/Fiese Männer“. In Kombination mit ausführlichen Gesprächen und Ausschnitten aus früheren Filmen entwirft der Film mittels einer beziehungsreichen Montage das Bild eines faszinierenden Ausnahmekünstlers: Es wird deutlich, wie sehr Seidls gesamtes Schaffen selbst eine Suche ist, bei der er sich vom „Realen“ genauso leiten lässt wie von seinen eigenen Visionen und Dämonen.

Regie: Constantin Wulff
Kamera: Johannes Hammel
Ton: Claus Benischke, Andreas Hamza, Klaus Kellermann
Schnitt & Dramaturgie: Dieter Pichler
Regieassistenz: Ulrike Putzer
Kameraassistenz: Vanessa Gräfingholt
Produktionsleitung: Roland Hablesreiter, Sereina Gabathuler, Kathrin Isberner
Producer Gebrueder Beetz: Georg Tschurtschenthaler
Redaktion ZDF/ARTE: Martin Pieper
Redaktion SRF: Denise Chervet, Urs Augstburger
Redaktion ORF: Beate Thalberg
Koproduzenten: Werner Schweizer, Christian Beetz
Produzent: Johannes Rosenberger
Eine Koproduktion von: ORF, ZDF/ARTE, SRF, Navigator Film, Dschoint Ventschr (CH), Gebrüder Beetz Filmproduktion (D)

Koproduktion

navigator_logo dschoint_ventschr_logo orf_logo SRF_logo
  • Ulrich Seidl und die bösen Buben (A Director at Work)

    Filmpodium - Zürich Film Festival
    05. Oktober 2014 um 11:00 Uhr

  • Ulrich Seidl und die Bösen Buben

    DOK Leipzig - Passage Kino - Leipzig
    29. Oktober 2014 um 10:30 Uhr

  • Ulrich Seidl und die Bösen Buben

    DOK Leipzig - Passage Kino - Leipzig
    30. Oktober 2014 um 14:15 Uhr

  • Ulrich Seidl und die Bösen Buben

    IDFA (Sektion "Panorama") - Amsterdam
    19. November 2014 – 30. November 2014

  • Ulrich Seidl und die Bösen Buben

    Kino Kunstmuseum BERN in Anwesenheit des Regisseurs Constantin Wulff - Bern
    07. Januar 2015 um 18:30 Uhr

  • Ulrich Seidl und die bösen Buben

    Stattkino Luzern in Anwesenheit des Regisseurs - Luzern
    08. Januar 2015 um 20:15 Uhr

  • Sternstunden Kunst - Ulrich Seidl und die bösen Buben, ein Filmporträt

    SF1
    11. Januar 2015 um 23:05 Uhr

  • Sternstunden Kunst - Ulrich Seidl und die bösen Buben, ein Filmporträt

    SF1
    12. Januar 2015 um 00:05 Uhr

  • Ulrich Seidl und die Bösen Buben

    Kinok - Cinema in der Lokremise - St. Gallen
    01. Januar 2015 – 17. Januar 2015

  • Ulrich Seidl und die Bösen Buben

    Stattkino Luzern - Luzern
    18. Januar 2015 um 20:15 Uhr

  • Ulrich Seidl und die Bösen Buben

    Solothurner Filmfesttage - Solothurn
    23. Januar 2015 um 20:30 Uhr

  • Ulrich Seidl und die Bösen Buben

    Dok.fest München -
    09. Mai 2015 um 20:00 Uhr

  • Ulrich Seidl und die Bösen Buben

    arte
    13. Mai 2015 um 21:55 Uhr

  • Ulrich Seidl und die Bösen Buben

    arte
    10. Februar 2016 um 22:30 Uhr

  • Ulrich Seidl und die Bösen Buben

    arte
    10. Februar 2016 um 22:30 Uhr

  • Ulrich Seidl und die Bösen Buben

    Arte
    27. Februar 2016 um 03:30 Uhr

  • Ulrich Seidl und die Bösen Buben

    SFR1
    14. April 2016 um 00:10 Uhr